News & Aktuelles

Interview Jaqueline Tegenkamp

Unsere Auszubildende Jaqueline Tegenkamp im Interview mit Frau Bacic von der OV.
Sie stellt den Malerberuf vor und erklärt, warum er für sie interessant ist.


Die neue Saison der Artland Dragons

Nach der gelungenen Retteraktion der vergangenen 5 Monate freuen sich Margitta und Andreas Tiemerding zusammen mit dem Maskottchen der Artland Dragons, dass die Saison beginnt und endlich wieder Basketball gespielt wird.

Wir wünschen allen Fans der Drachen eine tolle und erfolgreiche Saison.


Eine tolle Praktikantenzeit für beide Parteien

Paul Ansmann ist in der 9. Klasse der Realschule Holdorf und hat bei uns ein Schulpraktikum gemacht. Wir waren sehr zufrieden mit ihm.

Was sehr erfreulich ist: Ihm hat es auch gut gefallen.

„Ich habe gar nicht gewusst, das der Beruf des Malers und Lackierers so vielseitig ist. Die Arbeit hat mir Spaß gemacht“, so Pauls Aussage am Schluss des Praktikums. Paul hat sich sehr für alles interessiert und die richtigen Fragen gestellt. Er hat auf den Baustellen mit angepackt und auch mit der ungewohnten körperlichen Arbeit hatte er keine Probleme.

Das haben wir bei anderen Schülerpraktikanten in dem Alter schon anders erlebt: die ungewohnte Arbeit statt in der Schule zu sein hat vielen Probleme bereitet. Nicht so Paul, es liegt sicher daran, dass er Sportler ist und sein Körper schon einiges an Belastung gewohnt ist. Wir wünschen uns mehr junge Leute, die so offen und positiv an den Beruf des Malers herangehen und hoffen, dass Paul sich nach der Schulzeit bei uns bewirbt.

Solche offenen, jungen Leute haben sehr gute Zukunftsaussichten mit Aufstiegschancen im Malerhandwerk.


Gesundheit im Handwerk

Die Firma Tiemerding hat in diesem Jahr ein Pilotprojekt gestartet, als einziges mittelständisches Handwerksunternehmen im Landkreis.

1. Den Krankenstand in der Firma zu verringern und die Mitarbeiter auch im Alter länger gesund im Arbeitsprozess zu erhalten.

2. Unsere Firma für andere qualifizierte Mitarbeiter interessant zu machen.

Das Programm umfasst mehrere Module:

Begonnen haben wir im Januar mit einem kompletten Check–Up bei einem Osteopathen und Physiotherapeuten in Dinklage. Als nächsten Schritt haben wir gemeinsam mit der AOK das Kompaktprogramm "Gesundheit im Handwerk" gestartet. Dieses besteht aus mehreren Modulen, Gespräche mit der Geschäftsleitung, Gespräche mit den Mitarbeitern und gemeinsames Erarbeiten von Verbesserungen.

Schon nach den ersten Gesprächen ergaben sich Änderungen im betrieblichen Ablauf, die für beide Seiten von Vorteil sind. Als nächstes wird es Trainings geben, in dem trainiert wird wie man korrekt trägt, hebt und schwere Arbeiten körpergerecht erledigt. Nach Abschluß dieses Programms wird für die Firma ein Fitnesstrainer engagiert und alle Interessierten inklusive des Chefs werden dann einmal die Woche Ausgleichstraining betreiben.


Sandstrahlen

Aus alt mach neu!
Vom Fachwerk bis zum Güllebehälter - wir bieten Ihnen den perfekten Service! Sprechen Sie uns an.

Die Lösung für Huf und Fuß!

Kautschukböden. Gönnen Sie sich und Ihrem Pferd einen federnden und elastischen, leisen Stallgassenboden.

Bodenbeläge aus Kautschuk bieten artgerechte Pferdehaltung und Wohlbefinden für Pferd und Reiter.

Kautschuk für den Stallgassenboden

Verschiedene Farben sind erhältlich - sprechen Sie mit uns und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin!


Impressum  Datenschutz